1&1

Internet, Telefon, PC, Technik, News
Naomi
1&1

Beitrag von Naomi » 26 Nov 2007, 19:09

Hallo,
bin bei meinen Nachbarn mit verkabelt und fliege ständig raus. Das nervt. Auch weil ich's Internet fürs Lernen brauche.

Nun hab ich das 1&1-Angebot gelseen. Wo issen da der Haken, frag ich mal als angehende Werbetexterin :-)

Meint ihr, man ist für 19,90 im Monat immer online sein und jederzeit umsonst telefonieren? Keine Grundgebühr mehr fürs Telefon? Und was heißt, nur mit Leuten telefonieren, die auch 1&1 haben?

Oder anders gefragt: Hat ein Technikfreak mal Lust sich das Angebot anzusehen oder mir Vergleichbares zu nennen? Weil ich hab keinen Plan davon.

Wenn ich nicht gleich drauf reagiere, bin ich wieder rausgeflogen. Man, ist das blöd.

panther
Re: 1&1

Beitrag von panther » 26 Nov 2007, 19:22

Naomi hat geschrieben:Hallo,
bin bei meinen Nachbarn mit verkabelt und fliege ständig raus. Das nervt. Auch weil ich's Internet fürs Lernen brauche.

Nun hab ich das 1&1-Angebot gelseen. Wo issen da der Haken, frag ich mal als angehende Werbetexterin :-)

Wenn ich nicht gleich drauf reagiere, bin ich wieder rausgeflogen. Man, ist das blöd.
Hallo Naomi,
1u1 ist schon recht günstig. Bei dem 20€ komplett Angebot bekommst Du aber nur DSL1000 oder2000. Muste halt mal nachsehen, was derzeit dabei ist und ob Dir das reicht.
Die andere Sache ist hat das beim telefonieren kein Call by Call mehr möglich ist und das kann bei vielen Auslands- oder Handytelefonaten halt teuer werden.
Noch zu 1u1: Die habe halt lange Mindestesvertragslaufzeiten (2J) und auch danach meist lange Kündigungsfristen. Und auch die Hotline ist oft schwer zu erreichen haben das Problem gibt es ja bei vielen Internet und Mobilfunkanbietern.

Grüße vom
Panther

Benutzeravatar
Administrator
Site Admin
Beiträge: 236
Registriert: 19 Sep 2006, 13:56
Wohnort: Trossingen
Kontaktdaten:

Beitrag von Administrator » 26 Nov 2007, 19:33

Hallo

Ich bin auch bei 1und1 und bin sehr zufrieden! Keine Probleme!

19,90 ist das Angebot das man einen DSL 2000 Anschluss bekommt. DSL 2000 reicht normalerweise gut! (Ausser man lädt Filme aus dem Internet)

Auch kann man Umsonst in das Deutsche Festnetz telefonieren (nicht nur 1und1)! Wenn man auf Handys anruft kostet es 22cent die Minute (Billiger als Telekom)

Ich bin soweit zufrieden!

ich bin auch Powerseller bei 1und1 und wenn du dich für 1und1 entscheidest, dann benutze doch folgenden Link um dich anzumelden:


http://www.profiseller.de/shop1/index.php3?ps_id=bleile

Die größten Anbieter sind 1und1 und Freenet! Die Preise sind ziemlich ähnlich!

Admin

Benutzeravatar
Lucy
Site Admin
Beiträge: 2707
Registriert: 19 Sep 2006, 14:48

Beitrag von Lucy » 26 Nov 2007, 19:53

Ich bin dort auch Kunde und wähle bei Handy immer eine billige Vorwahl.
Ist kein Problem!

Gruß Lucy

panther

Beitrag von panther » 26 Nov 2007, 20:40

Lucy hat geschrieben:Ich bin dort auch Kunde und wähle bei Handy immer eine billige Vorwahl.
Ist kein Problem!

Gruß Lucy
Und Du hast Telefon und DSL von 1u1 oder nur DSL und VOIP und Telefon von der Telekom?

Grüße vom
Panther

Naomi

Beitrag von Naomi » 26 Nov 2007, 20:57

Vielen lieben Dank.

Rosenheimer

Beitrag von Rosenheimer » 26 Nov 2007, 22:12

Ich bin auch Powerseller bei 1und1.

Ich will nicht verschweigen, daß man die Billigvorwahlen nur benutzen kann, wenn man einen Festnetzanschluß hat. Dieses besagte Angebot von 1und1 für 19,90 ist eine reine DSL-2000 Leitung mit IP-Telefonie. Es ist grundsätzlich nichts dagegen zu sagen, aber wie gesagt Billigvorwahlen is nich !! Und Faxen kannst du über diesen Anschluß auch nicht. Das sollte man noch wissen. Ansonsten wenn man mit den Einschränkungen leben kann, ist alles klar. Bei der IP-Telefonie ist die Übertragung sehr unterschiedlich, dadurch kommt es beim faxen laufend zu Übertragungsabbrüchen.

Billigvorwahlen gehen übrigens auch über Arcor nicht. Über die Billigvorwahlen mache ich Handygespräche zur Zeit für 8,5 Cent die Min. Wenn man also hauptsächlich, oder wenigstens sehr viele Handys anruft, ist das Nutzen von Billigvorwahlen schon ein Argument.

Gute Nacht
Franz

panther

Beitrag von panther » 26 Nov 2007, 23:56

Rosenheimer hat geschrieben:Ich bin auch Powerseller bei 1und1.

Billigvorwahlen gehen übrigens auch über Arcor nicht. Über die Billigvorwahlen mache ich Handygespräche zur Zeit für 8,5 Cent die Min. Wenn man also hauptsächlich, oder wenigstens sehr viele Handys anruft, ist das Nutzen von Billigvorwahlen schon ein Argument.

Gute Nacht
Franz
Hallo Franz,
da bin ich aber froh das wird wenigstens bein Internet und Telefon wieder einer Meinung sind auch wenn ich kein Powerseller bei 1u1 bin :wink:
Aber meine Bits und Bytes beziehe ich auch von denen! :wink:
Und Danke für den Hinweis mit der Faxproblematik, daß höre ich zum ersten mal. Billigvorwahlen gehen übrigens bei keinem Anbieter außer der Telekom. Egal ob 1u1, Arcor etc.

Grüße vom
Panther

Benutzeravatar
Lucy
Site Admin
Beiträge: 2707
Registriert: 19 Sep 2006, 14:48

Beitrag von Lucy » 27 Nov 2007, 08:35

Hallo Franz,

ich muss dir jetzt wieder widersprechen.
Also ich habe 1&1 für 19,90 im Monat und telefoniere über Festnetz kostenlos.

Billigvorwahlen benütze ich immer wenn ich Handynummern anrufe und die werden dann über Telekom abgerechnet. Also auch so ca. 8 cent die Minute. Aber nur das geht über Telekom.

Wie gesagt Festnetzanrufe gehen über 1&1 und sind kostenlos.

Gruß Lucy

Rosenheimer

Beitrag von Rosenheimer » 27 Nov 2007, 08:51

Ja Lucy,
Telefonate ins ganze Deutsche Festnetz kostenlos. Da haben wir uns wohl missverstanden. Das habe ich nicht ausgeschloßen. Flat ins Deutsche Festnetz, und DSL-Flat.

Nur wenn ich einen solchen reinen IP-Telefonie Anschluß hat, dann kann man keine anderen Anbieter mehr über Billigvorwahlen anwählen. Du hast dann wohl zu den DSL / IP-Telefonie Anschluß noch eine Festnetzleitung, denn wenn du nur diesen IP-Anschluß hast dann bist du wie bei Arcor nicht mehr in der Position zu wählen über welchen Anbieter du gehen willst. Wenn du noch Billigvorwahlen nutzen kannst, dann hast du zu dem Angebot von 1und1 noch eine Festnetzleitung von der Telekom, analog oder ISDN. Über die kann man diese Billigrufnummern benutzen. mit 8,.. Cent je Minute.
Zuletzt geändert von Rosenheimer am 27 Nov 2007, 09:12, insgesamt 2-mal geändert.

Rosenheimer

Beitrag von Rosenheimer » 27 Nov 2007, 09:03

panther hat geschrieben: Und Danke für den Hinweis mit der Faxproblematik, daß höre ich zum ersten mal.
Ja, Faxe senden ihr Bits mit einem genauen Zeit-Tackt hintereinander. Das kannst du dir vorstellen wie die Zähne einer Säge in immer gleichen Abstand. Der Abstand ist abhängig von der Baud-Rate also 2400-4800-9600-14800 oder noch schneller. Es gab früher noch Faxe mit 1200 Baud. Mit diesen Faxen hätte man eine Chance, ein Fax über die IP-Verbindung zu bringen, leider ist aber eine Geschwindigkeit von weniger als 2400 Baud bei den heutigen Faxen nicht mehr vorgesehen. Weil es soooo schlechte Leitungen heute bei uns nicht mehr gibt daß 1200 nötig wäre. Wenn sies mit 2400 nicht schaffen brechen sie die Übertragung mit Fehlermeldung ab. Die ersten Faxe sendeten sogar mit 300 Baud.

Gruß
Franz
Zuletzt geändert von Rosenheimer am 27 Nov 2007, 11:44, insgesamt 1-mal geändert.

Rosenheimer

Beitrag von Rosenheimer » 27 Nov 2007, 09:19

Ohhhh Naomi, das war falsch.

Für 19,99, ohne daß du einen Festnetzanschluß hast, also kein Anbieter wie Telekom schon bei dir ist, bekommst für die 19,99 nur folgendes:

DSL1000-Flat
Telefonate zu 1und1 Kunden Kostenlos
Telefonate ins restliche Deutsch Festnetz für 2.9 Cent die Minute.

Für das zweite Angebot zu 19,99 mit DSL2000-Flat und Deuschlandweit Telefon - Flat gilt nur wenn du eine Leitung der Telekom hast. Also eine Analog oder ISDN-Leitung bereits vorhanden ist. Ohne eigene Telekomleitung 29,99 !!

Franz

http://www.profiseller.de/shop1/mega/in ... =P10646818

Benutzeravatar
polobenki
Beiträge: 317
Registriert: 06 Jan 2007, 14:06

Beitrag von polobenki » 27 Nov 2007, 11:43

Hi,

Alice wäre auch noch ne gute alternative denke ich - 4 Wochen Kündigungsfrist, keine Mindestvertragslaufzeit und bei 25€ Monatlich satte 16000 Kbit/s (natürlich nur im idealfall!).

http://www.alice-dsl.de/kundencenter/ex ... index.html

Ich bin bei freenet - aber das ist nix besonderes und hat auch 2J laufzeit + ich zahle monatlich unverschämte 25,31 für eine poplige 2000´er Leitung + Telekom anschluß & gebühren. Wenn mein vertrag zum frühjahr ausläuft würd ich wohl zu Alice wechseln da ich die 16000 Kbit/s auch ganz gut gebrauchen könnte.

Rosenheimer

Beitrag von Rosenheimer » 27 Nov 2007, 12:00

Hi Polobenki,
bei dem light - Tarif den du da verlinkt hast, wird die Telefonie zu nicht Alice Kunden mit Minuntenpreisen extra bezahlt !!

Mit Telefonflat ist es der Link hier zu 29,99
Aber ist ja auch noch günstig, besonders wegen der Kündigungsfrist.

http://www.alice-dsl.de/kundencenter/ex ... index.html

Naomi

Beitrag von Naomi » 27 Nov 2007, 17:14

Ich raffs nicht ganz: Bisher wars so, dass ich wenn ich 25 Euro monatlich bei der Teleokom zahle und 10 Euro meinen Nachbarn gebe für's Internet, ich am billigsten hinkomme.
Ist das noch so?
Im logischen Denken war ich noch nie so gut :-)

Telefonleitung wäre mir wichtig wegen Töchterlein, will also so gut wie nie mit Handy telefonieren. Auch wegen der Gesundheitsrisiken. Und faxen wäre mir auch wichtig - irgendwann.

Nun haben meine Nachbarn wohl einen Switcher besorgt, dass ich nicht mehr so oft rausfliege. Ich bin gespannt.


Antworten