Rechnerstart

Internet, Telefon, PC, Technik, News
Antworten
Benutzeravatar
cfs1995
Beiträge: 772
Registriert: 04 Okt 2006, 17:52
Wohnort: Hannover
Rechnerstart

Beitrag von cfs1995 » 20 Nov 2007, 15:30

Ich stelle die Stromzufuhr an und starte dann meinen Rechner. Man hört, wie der Lüfter anspringt usw. und dann ist plötzlich Ruhe. Lüfter aus, nix passiert für etwa 5 Sekunden. Danach fährt der Rechner ganz normal weiter hoch.
Allerdings stimmt Uhrzeit und Datum nicht. Es ist der 1 Janur 2003 0.00 Uhr. Alle Programme sind aber gestartet.

Lasse ich die Stromzufuhr an, schalte den Rechner aus und starte danach neu, ist alles normal. Auch die Uhrzeit stimmt.

Schalte ich den Rechner aus, danach die Stromzufuhr, nach 30 Minuten die Stromzufuhr wieder ein und warte dann 5 Minuten,bevor ich den Rechner starte, wird danach bei einem Neustart der Startvorgang wieder unterbrochen und Datum und Uhrzeit sind wieder wie oben.

Wer hat dafür eine Erklärung?


Gruß
cfs1995

panther
Re: Rechnerstart

Beitrag von panther » 20 Nov 2007, 17:29

cfs1995 hat geschrieben:Ich stelle die Stromzufuhr an und starte dann meinen Rechner. Man hört, wie der Lüfter anspringt usw. und dann ist plötzlich Ruhe. Lüfter aus, nix passiert für etwa 5 Sekunden. Danach fährt der Rechner ganz normal weiter hoch.
Allerdings stimmt Uhrzeit und Datum nicht. Es ist der 1 Janur 2003 0.00 Uhr. Alle Programme sind aber gestartet.


Gruß
cfs1995
Hallo CFS1995,
würde auf jeden Fall mal die Batterie vom Bios tauschen! Klingt für mich so als wenn die hinüber wäre!

Grüße vom
Panther

Benutzeravatar
polobenki
Beiträge: 317
Registriert: 06 Jan 2007, 14:06

Beitrag von polobenki » 20 Nov 2007, 17:33

Hi,

ist die Systembatterie vielleicht platt? Die ist nämlich dafür da die ganzen Biosinformationen am "leben" zu halten. Ich würd mir da mal eine neue besorgen. Ist kein Problem die zu wechseln, einfach den Stecker ziehen und dann das Gehäuse öffnen - die Batterie ist eigentlich nicht zu übersehen - ist so ne kleine platte Knopfzelle.


Ui - da sieht man´s mal wieder, der "Panther" ist immer ein wenig schneller :lol:

grüße

Benutzeravatar
Administrator
Site Admin
Beiträge: 236
Registriert: 19 Sep 2006, 13:56
Wohnort: Trossingen
Kontaktdaten:

Beitrag von Administrator » 20 Nov 2007, 17:38

Hallo

Es ist auf jeden Fall die Batterie!

Diese Batterie versorgt das BIOS auf dem Motherboard mit Strom. Das BIOS ist das "Stammhirn" des PCs und für die grundsätzliche Kommunikation im Rechner zuständig.

Wenn man den Rechner vom Strom nimmt versorgt die Batterie das Bios weiterhin (Datum und Zeit speicher). Irgendwann ist diese dann leer!

Deshalb sollte man den PC zwar abschalten, aber nie ganz vom Strom nehmen!

Einfach Batterie wechseln und es geht wieder!!

Hier steht wie:

http://forum.chip.de/cpu-board-speicher ... 88356.html

Benutzeravatar
cfs1995
Beiträge: 772
Registriert: 04 Okt 2006, 17:52
Wohnort: Hannover

Beitrag von cfs1995 » 20 Nov 2007, 19:24

Na,
das nenne ich mal einen ausgezeichneten Service!
Und kostet nicht mal eine Pauschalgebühr.
Schwein habe ich also auch noch.

Danke
cfs1995
(früher erstes männliches Partyluder)

Rosenheimer

Beitrag von Rosenheimer » 20 Nov 2007, 20:04

Die Bios-Batterie war auch mein erster Gedanke. Aber was mich davon abbrachte war, daß alles zwar bei ersten Start auf Null startet, aber wenn der Rechner nochmal neu gestartet wird, auf einmal wieder alles korrekt ist. Woher hat der Rechner beim nächsten Start die korrekten Zeiteinstellungen wenn sie durch die platte Bios-Batterie ja verloren ist ??

Oder wurde die Zeit vor dem zweiten Start neu gestellt??

Franz

Benutzeravatar
Administrator
Site Admin
Beiträge: 236
Registriert: 19 Sep 2006, 13:56
Wohnort: Trossingen
Kontaktdaten:

Beitrag von Administrator » 20 Nov 2007, 20:11

Wenn es nicht manuell eingestellt worden ist, dann stellt der PC seine Uhr automatisch sobald er mit dem Internet verbunden ist.
Und da der PC nicht wieder vom Strom genommen worden ist (Neustart) stimmt die Uhr!

Rosenheimer

Beitrag von Rosenheimer » 20 Nov 2007, 20:25

O.K. ja, das kann natürlich sein. Meine PC´s stellen die Uhrzeit nicht automatisch aus dem Internet. Sie gehen auch nicht automatisch ins Internet wenn ich sie starte.

Franz

Rosenheimer

Beitrag von Rosenheimer » 20 Nov 2007, 20:44

Ich habe jetzt meine Zeit verstellt, habe den Rechner neu gestartet, bin ins Internet, habe ihn dann wieder runtergefahren, wieder neu gestartet, bin wieder ins Internet, und die Uhrzeit ist immer noch genauso falsch.

:?: :?:

Aber ansonsten fällt mir auch nur die Biosbatterie ein :cry:

Wirst wohl recht haben. Vielleicht stellt er die Uhr neu wenn diese durch einen Reset auf Null ist.

Benutzeravatar
cfs1995
Beiträge: 772
Registriert: 04 Okt 2006, 17:52
Wohnort: Hannover

Beitrag von cfs1995 » 21 Nov 2007, 12:34

Tschuldigung,hatte ich vergessen, reinzuschreiben.

aber die Uhr hatte ich dann manuell richtig eingestellt.
Deshalb stimmt beim zweiten Neustart natürlich die Uhrzeit.


Gruß
cfs1995

Rosenheimer

Beitrag von Rosenheimer » 21 Nov 2007, 19:21

Ahhh, o.k. dann ist alles klar :)

Franz

Benutzeravatar
cfs1995
Beiträge: 772
Registriert: 04 Okt 2006, 17:52
Wohnort: Hannover

Beitrag von cfs1995 » 22 Nov 2007, 08:09

Es war die Batterie.

Batterie getauscht, Problem gelöst.

Gruß
cfs1995


Antworten